3. Swim and Run und neue Teamkleidung

Am 17.3. fand der 3. Swim & Run 2018 statt, welche vom Schwimm-Club Chemnitz von 1892 e.V. im Sportforum Chemnitz ausgetragen wird. Die Serie wird vor allem von Triathleten aus dem Chemnitzer Umland genutzt, die ihre aktuelle Form vor Saisonstart nochmal auf den Prüfstand stellen wollen.
Aufgrund eines starken Wetterumschwungs fielen die Temperaturen innerhalb weniger Tage von 12 °C auf -4 °C und das Wetter schenkte uns zusätzlich noch eine Menge Schnee. Dennoch gingen an diesem Tag vier Triathleten der SG Adelsberg Triathlon Männern an den Start. Nach einem starken Schwimmen der Adelsberger ging es in folgender Reihenfolge auf die Laufstrecke:
Manuel Eberhardt mit 11:48 min (Gesamt 7.)
– Philippe Hahn(Phil Hatake ) mit 12:06 min (Gesamt 10.)
– Maik Eisleben mit 12:16 min (Gesamt 12.)
– Felix Dlugosz (Felix Knopfloch ) mit 13:27 min (Gesamt 28.)
Der Kampf um die Plätze in der verschneiten Landschaft des Sportforums war sehr anstrengend und kräftezehrend, da die cross-lastige Strecke von Schnee und Eis nachteilig beeinflusst wurde. Manuel Eberhardt konnte die Laufstecke aufgrund einer muskulären Verletzung nur locker absolvieren. Die drei anderen Adelsberger konnten durch die gute Laufvorbereitung noch Plätze in der Gesamtwertung gut machen und so landeten:
– Maik Eisleben auf Gesamt 3. mit einer Gesamtzeit von 31:00 min (Laufen: 18:45 min)
– Philippe Hahn auf Gesamt 7. mit einer Gesamtzeit von 32:31 min (Laufen: 20:25 min)
– Manuel Eberhardt auf Gesamt 11. mit einer Gesamtzeit von 33:58 min (Laufen: 22:10 min)
– Felix Dlugosz auf Gesamt 15. mit einer Gesamtzeit von 34:37 min (Laufen: 21:10 min)
Im Anschluss gab es neben der Tageswertung auch die Gesamtauswertung der Swim&Run-Serie. Hierbei belegten Felix Dlugosz und Stefan Seidel Platz 2 und 3 In der AK M25 hinter Paul Kujath, in der AK M30 Patrick Wendritsch und Manuel Eberhardt Platz 1 und 2 und in der AK M35 Maik Eisleben Platz 1 vor Christian Fritze.
In Anbetracht der erbrachten Leistungen und Leistungssteigerungen gehen die Triathleten der SG Adelsberg postitv gestimmt und zuversichtlich in die Saison 2018. Des Weiteren bedanken wir uns bei den Veranstaltern und Helfern für die gute Organisation der Swim&Run-Serie auch bei schlechten Wetterbedingungen. Für unsere Triathleten ist diese Serie zu einem Pflichttermin im Wettkampfkalender geworden.

Ein kleiner Fernsehbeitrag :

www.sachsen-fernsehen.de

Sportfrei!

Es ist uns also gelungen aus vielen Einzelkämpfer eine Art Team zu bilden, wie es für die Triathlon Landesliga Sachsen und die Triathlon Regionalliga Ost von Nöten ist.
Durch gemeinsames Training und gemeinsames Auftreten gelingt uns dies immer besser.
Durch die Unterstützung von Decathlon Deutschland haben wir nun auch eine einheitliche Kleidung für unsere Athleten in der Landesliga und auch der Regionalliga.
Die Beteiligten meinten es sieht gut aus.