Doppelter Teamsieg beim Heidelberglauf 2016

Am Sonntag, den 21. August, hieß es für uns Adelsberger nicht nur eine gute Platzierung für sich selbst zu erlaufen, sondern vor allem auch Teamgeist zu bewahren.

Hier galt es, für die 5,5km und die 10,1km je mindestens zwei gute Läuferinnen und Läufer auf die Strecke zu schicken.
Bei den Männern bestritten Thomas Seidel (3. Platz in der M20) und Jochen Gründler (1. Platz in seiner AK) die 5,5km Strecke.
Auch für die Frauen waren die 5,5km eigentlich zu kurz – doch unsere Langstreckenläuferin Juliane Pella hat gezeigt, dass sie auch auf kürzeren Distanzen den Goldpokal erringen kann. Christiane Türke erreichte auf dieser Strecke den 3. Platz gesamt, womit sie ihre AK locker gewann.

Bei den 10,1km konnten wir uns die Kräfte besser einteilen, hier blieben Stefan Seidel (2. Platz) und Patrick Wendritsch (gesamt 4., AK 1. Platz) ordentlich an der Spitze.

Ebenfalls auf den 2. Platz in der Gesamtwertung der Frauen kam Anne Gründler ins Ziel. Als vierte Frau in unserem Adelsberger Frauenteam konnten wir Sybille Halfter (AK 1. Platz) begrüßen.

Mit diesen vorderen Platzierungen gewann unsere Männermannschaft mit sagenhaften 22 Punkten Vorsprung vor dem Team Traktor Hermsdorf.
Die Frauenmannschaften hatten da schon härtere Konkurrenz – hier konnten wir den Chemnitzer LV Megware aber immerhin mit 3 Punkten Differenz hinter uns lassen.